News

Schulungsfahrzeug an BBS übergeben.

|   News

Einen neues Schulungsfahrzeug hat jetzt die Berufsbildungsstätte Westmünsterland (BBS) von den Bayerischen Motorenwerken (BMW) zur Verfügung gestellt bekommen.

Am Rosenmontag wurde der BMW 2er Gran Tourer vom BMW Gebietsleiter Aftersales für die Vertriebsregion West, Gordon Blaschke und dem Autohaus Boomers überreicht. Der Wagen stammt aus einer so genannten 0-Serie. Das heißt: Er kann nicht für die Straße zugelassen werden, sondern wird nur auf dem BBS-Gelände bewegt. „Das hochwertige Fahrzeug leistet uns vor allem wichtige Dienste in der Ausbildung“, so Jörg Olthues, Leiter der Überbetrieblichen Ausbildung, und Kfz-Meister Andre Hövelbrinks. „Wir können ihn von A bis Z für alle Kurse einsetzen und vom Motor bis zu den Datenbus-Systemen daran schulen.

Sowohl die Teilnehmer aus dem ersten Lehrjahr für die Grundlagen in der Elektrotechnik bis hin zu denen, die kurz vor ihrer Gesellenprüfung noch einmal intensiv die Diagnosetechnik erlernen müssen, können hiervon profitieren.“ BBS-Geschäftsführer Bernhard Könning betonte zudem: „Wir sind BMW für diese Spende natürlich sehr dankbar. Ebenso der Firma Boomers, die den Transport bis hin vor unsere Tür bewerkstelligt hat. Zudem erhalten unsere Mitarbeiter mit diesem Fahrzeug auch gleich selbst noch eine Schulung, für die das bayerische Unternehmen entsprechende Fachleute schickt.“ Geschäftsführer Gerd Boomers und Jens Feldkamp, Marketing-Verantwortlicher im Autohaus Boomers sowie BMW Gebietsleiter Gordon Blaschke ließen es sich nicht nehmen, die Schlüssel für den BMW selbst an der Weidenstraße zu überreichen.

Zurück

Den Schlüssel für das neue BMW-Schulungsfahrzeug überreichte Gebietsleiter Gordon Blaschke (2.v.li.) im Beisein von Gerd Boomers (li.), KH-Hauptgeschäftsführer Christoph Bruns (4.v.li.), Jörg Olthues, Leiter der Überbetrieblichen Ausbildung (5.v.li.), sowie dem stellvertretenden Kfz-Obermeister Stephan Telahr (3.v.re.) an BBS-Geschäftsführer Bernhard Könning (3.v.li.). Rechts im Bild: Kfz-Meister Andre Hövelbrinks (2.v.re.) und Jens Feldkamp (BMW Boomers). Foto: Susanne Menzel, BBS-Medienservice